Streakday #2279
JAN
18

Hochbunker Müggenkampstraße Marathon #2

Gestern fand mein verrücktester Marathon (bisher) statt. Austragungsort war der Luftschutzbunker in der Müggenkampstraße 51 in Eimsbüttel.

Ein paar Eckdaten

  • 98 Runden
  • 490 Stockwerke
  • 981 Geschossrunden
  • 1.390 Höhenmeter
  • 5.004 Kurven
  • 7.449 Stufen
Weiterlesen
  2212 Aufrufe
OKT
13

35. Harz-Gebirgslauf - Brockenmarathon

Vorgeschichte

Nach vielen Jahren bin ich am 11. März mal wieder beim Celler-Wasa-Lauf gestartet und hatte mich für die 20 km Strecke entschieden. Wenige Tag vor dem Wettkampf sah ich auf der Homepage, dass der Celler Wasa-Lauf Teil eines Lauf Cup's (City, Seen und Berge) ist. Da ich eine Schwäche für Lauf Cup's habe und sowieso jedes Jahr in Schwerin laufe, dachte ich mir "Dann kannst Du im Oktober doch auch noch beim Harz-Gebirgslauf mitmachen." Das einzige was mir Respekt einflößte war, dass ich im Harz die Marathondistanz würde zurücklegen müssen, da ich mich ja in Celle für die 20 km entschieden hatte.

Anreise

Am Freitag fuhren Catarina und ich mit Regionalzügen nach Wernigerode. Nach nur 5 stündiger Fahrt kamen wir auf die Minute pünktlich in Wernigerode an. Wir wurden schon von meinen Eltern erwarten, die uns zum Rathaus und später auch zur Sporthalle fuhren.

Die Startnummernausgabe und die kleine Marathonmesse fanden im Wernigeröder Rathaus statt. Ein sehr hübsches Fachwerkhaus, das sich die Wernigeröder für die Ausgabe der Startnummern ausgesucht haben. Alles ließ sich am Freitagnachmittag ohne Wartezeiten erledigen und auch die Nachmeldung für Catarina ging zügig und ohne Probleme vonstatten.

Weiterlesen
  4636 Aufrufe